30. Oktober 2020

Pro NRW Demo auf der kompletten HOGESA-Route erlaubt.

Bekannte Neonazis mobilisieren nach Köln
Nazis entgegentreten am Sonntag 22.11. – 13.00h – Breslauer Platz

Pro NRW hat für kommenden Sonntag den 22.11. eine Kundgebung mit anschließender Demo unter dem Motto „Freiheit statt Islam“ angekündigt. Sie versuchen die Attentate von Paris für ihre rassistische Hetze zu instrumentalisieren.

Pro NRW darf am Sonntag ausgehend vom Breslauer Platz auf der ehemaligen HoGeSa-Route (s.u.) laufen. Die Strecke wurde heute von der Polizei genehmigt. Mittlerweile mobilisieren auch Neonazis um Melanie Dittmer (Dügida) zu der Veranstaltung, zu der ansonsten vor allem Teilnehmer*innen aus dem Hogesa-Spektrum erwartet werden. Damit zeigt sich deutlich, dass Pro NRW um Markus Beisicht, der in letzter Zeit vor allem ehemalige NPDler um sich schart, zum Sammelbecken von Neonazis und Nazi-Hooligans wird. Ansonsten würde Pro NRW wohl auch kaum mehr als die üblichen vier Restkader auf die Beine bringen, die sich in den vergangenen Wochen bei den Pro NRW-Mahnwachen haben blicken lassen. So muss allerdings damit gerechnet werden, dass am 22.11. eine unangenehme Mischung aus Hogesa, Dügida und Neonazis aus NRW anreist.

Wir werden diese widerliche Instrumentalisierung der Opfer von Paris nicht zulassen und uns dem Aufmarsch von Pro NRW entgegenstellen. Auch wenn es sicherlich keinen Spaß macht alle paar Wochen gegen Nazis und Rassist*innen auf die Straße zu gehen rufen wir Euch alle dazu auf, auch am kommenden Sonntag zu zeigen, dass diese egal unter welchen Namen – HOGESA-Kögida-Pro NRW u.a – in Köln keine Chance haben.
Gegen Rassismus in Köln und überall.

Kundgebung und Demo von PRO NRW:
Kundgebung 14.00h Breslauer Platz (Richtung Turiner Straße)
Anschließend Demo über Turiner Straße bis Ebertplatz, dann Theodor-Heuss Ring zum Rhein, dann Rheinuferstraße zum Breslauer Platz zurück.

Kundgebung vom Bündnis „Köln gegen Rechts“
13.00 – Breslauer Platz
Mahnwachen: Machabäerstr. / Turinerstr. (östlich Kunibertsviertel)
Thürmchenswall / Turiner Straße
Kunibertsgasse/Kunibertsklostergasse

Aktuelle Infos unter:
https://www.facebook.com/Koeln.gegen.Rechts/

KgR_Logo