5. April 2020

+++BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++

+++BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++

Pro NRW ändert Ort und Zeit für Kundgebung am Sonntag den 22.11.

Pro NRW will die Anschläge von Paris für rassistische Hetze gegen Flüchtlinge instrumentalisieren und hat für kommenden Sonntag eine Kundgebung mit anschließender Demo angemeldet.

Sie haben Ort und Zeit nochmal geändert und zwar jetzt für 14h am Breslauer Platz.
Ort und Zeit sind wohl kaum zufällig gewählt. Dominik Roeseler, der für die Hooligan Demo ja die gleiche Ort und Zeitwahl hatte, mobilisiert auch kräftig zur Demo am 22.11.
Anscheinend will Pro NRW, die bei ihren letzten Kundgebungen vor Flüchtlingsheimen meist kaum mehr als ein halbes Dutzend Anhänger*innen zusammenbekam jetzt noch mal ganz massiv und offen im HOGESA-Umfeld Werbung machen.

Egal hinter welchem Namen sich Rassist*innen verstecken – HoGeSa, Kögida, „Pro NRW“ u.a. – wir werden Ihnen entschlossen entgegentreten. Gegen Rassismus in Köln und überall.

Ab Donnerstag Früh werden wir einen Aufruf mit konkreter Ort und Zeit für Gegenaktivitäten hier veröffentlichen.

https://www.facebook.com/Koeln.gegen.Rechts